red dot Das deutsche Gesundheitswesen – ein Markt mit vielen Herausforderungen

Behandler sein, um Menschen zu helfen

Ihre Berufung zum Arzt, Zahnarzt oder zu einem Angehörigen der anderen Heilberufe stellt jeden Tag höchste Anfordenmgen an Ihre Fachkenntnisse, an Ihre Leistungsfähigkeit und damit an Sie selbst.

Kaum ein anderer Wirtschaftsbereich unterliegt stetig so vielen grundlegenden Veränderungen wie das Gesundheitswesen.
Sie als Angehöriger der Heilberufe und Heilhilfsberufe sehen sich zunehmend konfrontiert mit dem Wechsel der gesetzlichen Rahmenbedingungen. Innerhalb der letzten Jahre haben sich diese Änderungen vermehrt negativ auf Ihr Einkommen ausgewirkt; ein Rückgang dieser Tendenz ist derzeit nicht ersichtlich. Dabei gilt: Je höher der Anteil der kassenärztlichen Abrechnung an Ihrer Gesamtabrechnung. desto mehr sind Sie von einem Einkommensrückgang betroffen.

Unternehmer werden, um Behandler zu bleiben

Im Rahmen Ihrer Ausbildung zum Arzt, Zahnarzt oder zu einem Angehörigen der weiteren Heilberufe erlangen Sie höchst spezialisierte Kenntnisse, welche Sie profund auf die Ausübung Ihres Berufes vorbereiten und Sie zu weitreichenden Leistungen befähigen.

Ausreichende betriebswirtschafüiche und steuerliche Grundlagen bekommen Sie in der Regel nicht vermittelt.

Gerade diese Kenntnisse sind es aber, die – neben Ihren Kernkompetenzen als Behandler – in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen haben und deshalb ebenso ein gewichtiges Element Ihres Erfolges darstellen wie Ihre individuelle Fachkompetenz.

Spezialisten beauftragen, um Sicherheit zu erlangen.
Wir sind für Sie da!